Menü

Frohes Neues

Frohes Neues

Ein Jahr endet und ein neues beginnt. Ich finde man setzt sich oft viel zu sehr unter Druck, krampfhaft muss an dem Tag etwas besonderes gemacht werden obwohl es doch nur ein Tag wie jeder andere ist. Jeder sollte dem Tag seine eigene Bedeutung zu messen, so wie er es mag, und mag er den Tag nicht, dann ist das eben so, davon wird man auch kein schlechteres neues Jahr haben. Man kann Silvester natürlich auch als Neubeginn sehen, als neue Chance und neues Glück. Bleibt positiv was immer Silvester auch für euch bedeutet aber denkt daran jeder Tag könnte der beste Eures Lebens werden nicht nur Silvester, diese Chance habt ihr immer also nutzt sie ! Frohes Neues Eure Paloma Pixel dieser Text enthält meine eigenen Gedanken und für die kann man nicht Haftbar gemacht werden, diese dürfen auch nicht ohne meine Zustimmung weiter veröffentlicht werden , Fotos wurden von mir selbst geschossen und dürfen auch nicht weiter veröffentlicht werden.

Weiterlesen >>>>
Jahresrückblick

Jahresrückblick

Die Bücher des Jahres 2014 Dieses Jahr war ein gutes Buchjahr ich habe einige schöne Buchreihen beendet darunter die Nachtmahr Trilogie ( Splitterherz, Scherbenmond, Dornenkuss ) von Bettina Belitz und natürlich konnte ich es mir nicht verkneifen die City of Bones Reihe von Cassandra Clare zu Ende zu lesen wenn auch auf englisch mit City of Heavenly Fire. Die deutsche Übersetzung kommt dann ja endlich nächstes Jahr im März und wird dann auch direkt gelesen. Ausserdem habe ich auf ihrer Homepage gelesen das nächstes Jahr auch noch eine ganz neue Reihe starten soll, da dürfen wir also gespannt sein! Weitere Reihen die ich ausgelesen oder angefangen habe und sehr gut fand waren die "Arkadien-Reihe" von Kai Meyer, die "Seelen der Nacht"von Deborah Harkness und "Alice im Zombieland" von Gena Showalter. Nicht vergessen werden darf von jedem Märchenfan natürlich "Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer. Dieses Jahr habe ich überhau

Weiterlesen >>>>
Feier das Leben

Feier das Leben

Die letzten Tage bevor das Jahr endet und wir Weihnachten und Silvester feiern werde ich immer etwas melancholisch. Man lässt das Jahr noch mal an sich vorbei ziehen und überlegt was alles gutes oder auch schlechtes dieses Jahr passiert ist. Ich liebe die Weihnachtstage vor allen wenn ich sie mit meinen Lieben verbringen kann, leider wohnt meine Mama sehr weit weg und leider müssen meine Familie und ich oft an den Feiertagen arbeiten, da geniessen wir jede frei Minute die wir miteinander haben denn die gemeinsame Zeit ist begrenzt daran solltet ihr immer denken! Mein Job bringt es mit sich das man gerade in dieser Zeit darüber nachdenkt, dass das Leben sehr schnell vorbei sein kann und das macht auch nicht vor Feiertagen halt. Gestorben wird leider immer so sarkastisch das klingt. Wenn ein Mensch den man liebt stirbt, ist das immer schlimm, aber besonders schlimm in dieser Zeit, weil man ihn gerade dann am meisten vermisst wenn sich die Familie trifft. In dieser Zeit jemandem sagen z

Weiterlesen >>>>
Kostbarkeiten

Kostbarkeiten

Liebe ist kostbar,  wie tief kann ein Herz fallen bevor es seine Flügel entfaltet und davon fliegt? Wie weit ist ein Schritt, dass er uns über den Abgrund hinaus trägt ? Wie nah ist die Hand die uns den Weg entlang führt? Die Gewissheit des Herzens ist der Unmut des Verstandes  und des Kopfes Zorn ein schlechter Ratgeber, doch sicher ist, dass Liebe kostbar ist. Ein kurzer Gedanke, eure Paloma Pixel dieser Text enthält meine eigenen Gedanken und für die kann man nicht Haftbar gemacht werden, diese dürfen auch nicht ohne meine Zustimmung weiter veröffentlicht werden , Foto wurde von mir selbst geschossen und darf auch nicht weiter veröffentlicht werden.

Weiterlesen >>>>
Genuss zum Nachmachen

Genuss zum Nachmachen

Ich liebe Kochbücher! Ich habe Ihrer fast 30 Stück, Tendenz steigend! Ich liebe es einfach wenn sie schön gestaltet sind, appetitliche Fotos drin sind die mir das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Ich muss beim durchblättern direkt inspiriert werden was ich heute kochen möchte. Bäm, das Cover und die Fotos müssen mir richtig ins Auge springen dann interessiert mich das Buch am meisten. Sorry da bin ich ganz Augenkäufer und natürlich auch furchtbar verfressen;-) Mal abgesehen von den üblichen Verdächtigen die mir gut gefallen wie Jamie Oliver, Lafer, Lichter und Mälzer mag ich auch gerne die Bücher von Attila Hildmann obwohl ich kein Veganer bin ( darf man das noch öffentlich zugeben ohne gesteinigt zu werden ?)  Auch ein Paar von den GU Büchern sind ganz gut. Da meine ich vor allen Dingen die "Goldenen" z.B. Weihnachten oder auch das "Vegetarische". Allerdings bin ich nicht der Typ der sich dogmatisch an Rezepte hält, meistens Wandel ich sie nach meinem

Weiterlesen >>>>
Die Geister unserer Zeit - Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens

Die Geister unserer Zeit - Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens

DIE GEISTER UNSERER ZEIT Fest verbunden mit der Adventszeit und dem Warten auf Weihnachten ist für mich die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Nicht nur weil sie ein absoluter Klassiker ist und natürlich eine wahnsinnig schöne Geschichte, in der sich der alte und zu allen eklige Ebenezer Scrooge von drei Geistern genötigt sieht, sein Leben zu überdenken und sich am Ende zu einem guten Menschen entwickelt.  Die Geschichte ist zwar "uralt " aber sie passt trotzdem perfekt in unsere Zeit. Jetzt in diesem Moment passiert es genau so. Der Starke unterdrückt den Schwachen, Menschen haben nichts zu Essen und denken lieber nicht an morgen weil der Tag nichts Gutes bringen wird. Die Ebenezers scheinen in unserer Gesellschaft wieder ziemlich zahlreich geworden zu sein und doch ist es manchmal wie in der Geschichte, es gibt noch Hoffnung. Ich frage mich wo sind die guten Geister unserer Zeit die uns zum Nachdenken bringen ? Das "viel haben" nicht immer reic

Weiterlesen >>>>
Endlich online

Endlich online

Es geht los Nach tausend frustrierenden Anfangsversuchen habe ich nun endlich eine Seite zusammen gebastelt. Alle die jetzt erwarten das ich tagtäglich tausend Wörter zu meinen Büchern schreibe den muss ich enttäuschen. Meiner Meinung nach gibt es genug Rezis im Internet, bei Amazon kann man sich auch über so ziemlich jedes Buch seine Meinung bilden. Mein Blog ist eher etwas um meine Gedanken ZU einem Buch mit euch zu teilen, eure Meinung dazu zu hören, zu beschreiben was für Gefühle , Impulse und Ideen es in mir ausgelöst hat, und das kann eben nicht jedes Buch. Also werde ich auch nur eine Rezi schreiben wenn es mich wirklich mitgerissen hat und ich finde das es sich lohnt. Hin und wieder gibt es bestimmt auch mal etwas Off Topic und bedenkt das ich auch ein Real Life mit Real Work habe und es auch mal Zeiten gibt in denen es stiller wird. So wen das noch nicht abgeschreckt hat. Schreibt mir ! Ich will eure Meinung hören und mich mit euch austauschen, nicht nur über die

Weiterlesen >>>>

Name

E-Mail *

Nachricht *

-->