Menü

Literaturklassiker



verstaubte Schinken oder unschätzbare Bereicherung der Gehirnzellen?
Gibt es Buchklassiker die man unbedingt kennen muss? Ich würde sagen ja! Nicht das man sie kennen muss aber als echter Buchliebhaber WILL man sie einfach kennen lernen. Es sind Bücher die andere zum schreiben weiterer Geschichten inspiriert haben. Die die ganze Welt zum Nachdenken gebracht haben. Auf ein Buch das das geschafft hat bin ich neugierig. Sei es nun Jule Vernes Mittelpunkt zur Erde oder Goethes Faust, Shakespeares Sommernachtstraum oder Schillers Glocke. Es gibt einfach Bücher die man gelesen haben sollte. Der große Gatsby und Sturmhöhe, Krieg und Frieden und der alte Mann und das Meer. Vielleicht sind sie nicht immer einfach zu lesen. Manche sind vor so langer Zeit geschrieben worden das es uns schwer fällt sie zu verstehen. Doch ich bin davon überzeugt das sich die Mühe lohnt. Wir bekommen damit einen unschätzbaren Blick in die Vergangenheit und das ist manchmal sehr wichtig für die Zukunft. Also schreckt vor der Mühe nicht zurück. Wer kann den Oliver Twist oder Anna Karenina böse sein ? Die Buddenbrooks waren nicht nur in der ARD als Film schön an zu sehen sie sind auch schön zu lesen. Wir sollten da nicht zu viel Stolz und Vorurteil haben, wir sollten es lieber lesen. So wie Don Quijote gegen die Windmühlen kämpfte so muss man dann oft mit der Sprache dieser Klassiker kämpfen aber auch das kann eine schöne Erfahrung sein. Der Schreibstil so manchen Klassikers versetzt uns in eine andere Zeit und das viel besser wie jedes Zeitreiseepos im Film. Das Bildnis des Dorian Grey, Robinson Crusoe oder Huckleberry Finn gehören ebenfalls zur Entdeckungsreise. Wer ganz tief abtauchen will der kann mit Homer auf Odyssee gehen oder Aristoteles zuhören. Am Ende sind wir dann hoffentlich so schlau wie Nathan der Weise. Wenn ihr einmal bei Amazon Klassiker der Weltliteratur googelt werdet ihr überrascht sein wie viele Geschichten ihr schon kennt und wieviele davon verfilmt wurden. Oldie but goldie. Man sieht also die Klassiker sind heute noch genauso präsent wie damals. Schon damals ging es um Liebe und Hass, Krieg und Frieden, Arm und Reich, Vergangenheit und Zukunft. Und wem das alles zu dramatisch ist der kann ja erst mal langsam anfangen und sich Grimms Märchen zu Gemüte führen. Wer sich für eine Liste der 100 Bücher die man gelesen haben sollte interessiert Klick*

Also auf in den nächsten Buchladen, Klassiker kaufen!

Eure Paloma Pixel

dieser Text enthält meine eigenen Gedanken und für die kann man nicht Haftbar gemacht werden, diese dürfen auch nicht ohne meine Zustimmung weiter veröffentlicht werden , Fotos wurden von mir selbst geschossen und dürfen auch nicht weiter veröffentlicht werden.
Literaturklassiker

Keine Kommentare

Name

E-Mail *

Nachricht *

-->