Menü

Rezension Gott Bewahre

Rezension Gott Bewahre

*ohne Spoiler Coverrechte liegen beim Verlag, Bild vom Randomhouse Bloggerportal Was wäre wenn Jesus in der heutigen Zeit unter uns leben würde ? Was wäre wenn er genau so wie über tausend Jahre zuvor den Auftrag hätte die Menschheit zu begeistern ? Diese spannende Frage löst John Niven in seinem Buch "Gott Bewahre"  ( Randomhouse/ Heyne Hardcover  )mit viel Witz und Humor. Selten hat mich ein Buch gleichzeitig so zum lachen gebracht und gleichzeitig traurig gemacht. Denn es ist nicht einfach nur ein witziger Querschnitt durch unsere heutige Zeit, es ist auch eine Gesellschaftskritik. Derjenige der ohne Schuld ist der werfe den ersten Stein. "Seid lieb" das war alles was Gott von den Menschen wollte aber was haben sie daraus gemacht ? Lest das Buch und begleitet Jesus ( J.C.) auf seiner Reise.Wird es ihm gelingen das Ruder für die Menschheit herum zu reißen ?  Das Buch wird euch nicht enttäuschen, die Charaktere sind liebevoll, verpeilt und witzig und die Ges

Weiterlesen >>>>
Englisch Vs Deutsch

Englisch Vs Deutsch

Bücher in anderer Sprache lesen ist nicht jedermanns Sache. Ich lese sehr gerne auf Englisch, es macht mir Spass, erweitert den Wortschatz und manche deutsche Übersetzung ist einfach nicht gut gelungen und der Witz kommt nicht mehr rüber. Manche Sachen möchte man auch einfach im Original lesen z.B Harry Potter habe ich doppelt hier, einmal englische Originalausgabe, einmal deutsche Ausgabe von Carlsen als Hardcover. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass man viele Reihen weiterlesen kann, schon lange bevor das Buch dann auch endlich auf Deutsch in den Läden erscheint. Ich war bei City of heavenly fire so ungeduldig das ich die englische Originalausgabe vorbestellt hatte um direkt zu erfahren wie es ausgeht. Ich habe es verschlungen und werde mir jetzt trotzdem die deutsche Hardcoverausgabe kaufen und lesen und zu den anderen ins Regal stellen. Unsere deutschen Cover finde ich da bei TMI um einiges schöner. Trotzdem kann es auch ein Vorteil sein wenn man ein hässliches deutsches

Weiterlesen >>>>
Selbsgeschriebenes Part 1

Selbsgeschriebenes Part 1

Hey ein paar von euch hatten sich gewünscht das ich auch mal von mir selbst Geschriebenes    zeige. Hier kommt also ein Stück selbstgeschriebener Kurzgeschichte von mir. Seit gnädig mit mir und entschuldigt eventuelle Formfehler und es wäre super wenn ihr mir eure Meinung dazu in die Kommentare schreiben könntet. Die Kathedrale der Bäume / Part 1 Lizzy rannte so schnell sie ihre Füsse tragen konnten. Der Wind sauste an ihren Ohren vorbei und das Gras unter ihren Füssen raschelte und knisterte. Der Geruch von Sommer lag in ihrer Nase, nach Blüten und frisch gemähtem Gras, leicht nach Kräutern und Grillwürstchen. Obwohl das ausgesprochen gut roch und es ein schöner sonniger Tag war, wünschte Lizzy sich ganz weit weg, suchte einen Ort der Ruhe und der Zuflucht. Einen Ort wo sie kein Geschrei, keine knallenden Türen und kein Schluchzen hören musste. Ein Ort an dem es einfach nur still war. Dieses Frühjahr hatte es angefangen, zuerst mit immer lauter werdenden Vorwürfen ihrer

Weiterlesen >>>>
Rezension Zeitenzauber Trilogie

Rezension Zeitenzauber Trilogie

Eine meiner Lieblingsreihen im letzten Jahr war die Zeitenzauber Trilogie von Eva Völler, erschienen bei Bastei Lübbe. Jedes Buch für sich fein und magisch. Zusammen mit den beiden Hauptprotagonisten Anna und Sebastiano erlebt man nicht nur eine rasante Reise durch die Zeit sondern auch eine wunderschöne junge Liebe. In Band 1 Die magische Gondel lernen wir die Protagonisten erst mal kennen und werden zusammen mit Anna, nach einem Sturz in einen Kanal in Venedig, direkt in das Abenteuer mit hinein gezogen. Die Charaktere sind absolut liebenswert und die Geschichte sehr spannend. Man fiebert mit Anna mit was denn nun eigentlich als nächstes passiert, da man am Anfang genauso ahnungslos ist wie sie selber. Nach und nach nimmt die Geschichte an Fahrt auf, was auch an Anna als treibende Kraft liegt. Mir hat besonders gut gefallen das Anna zwar die Situation nicht versteht aber sich von dieser nicht einschüchtern lässt und eine mutige Heldin bleibt und sich nicht einfach ihrem

Weiterlesen >>>>
Planerlove

Planerlove

Kalender, Personal Assistant, Wegbegleiter, Ferienbereiter, Terminplaner, Alleskönner, Wissenssammler. Ein Filofax oder Notizbuch kann so vieles sein und ich liebe sie alle. Ich habe unzählige Notizbücher vollgeschrieben mit Listen, Terminen und Ideen, mit kurzen Gedichten oder Stellen für Geschichten die ich gerade schreibe, aber auch einfach mit einem kurzen Eindruck wie der Tag war. Ich fülle sie mit Ideen die mich begeistern, wo ich noch hin will, wann ich Urlaub machen will, was ich noch shoppen möchte. Liegt wohl auch daran das ich ziemlich vergesslich bin und viele Sachen unter einen Hut bringen muss. Mittlerweile gibt es ja auch ein grosses Angebot. Was in meiner Schulzeit mit dem guten alten Diddelmaus Schülerkalender begann, kann man heute mit sündhaft teuren Lederplanern fortführen. Wenn man denn möchte. Ich bevorzuge da günstigere Kunstleder Varianten, aber es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ob aus Stoff oder in Lack, in Neonfarbe oder in Nude. Ob ein Filofax ein

Weiterlesen >>>>
Illumina

Illumina

Jährlich findet in meiner Nähe eine tolle Veranstaltung statt, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Es hat zwar nicht direkt mit Büchern zu tun aber es ist einfach märchenhaft und 2014 zumindest fanden dort auch Lesungen statt. Die Illumina auf Schloss Dyck  (klick hier * wenn du mehr wissen willst) , ist eine wunderschöne Licht und Klanginstallation. Als ich letzten September dort war befasste sich das Thema mit sprechenden Blumen und Bäumen. Das Schloss ist schön aber der Park und die Gartenanlagen sind der Hammer. Dort war eine Tour durch den Park angelegt worden. An jeder Ecke gab es etwas neues zu Entdecken. Es waren auch Lautsprecher in den Bäumen angebracht, so dass man entweder Musik hörte oder eine Geschichte von den Bäumen erzählt bekam. Das Thema ist wohl jedes Jahr ein anderes. Im Dunkeln die Wege entlang zu gehen und durch die verschiedenen Lichtstimmungen zu laufen war romantisch und spannend zu gleich. Sehr schön für Pärchen. Es waren auch sehr viele Hobbyfotografe

Weiterlesen >>>>
Das Singen der Stille

Das Singen der Stille

Flieg mit dem Wind kleine Note  und bring das Herz deiner Landung zum singen Das Herz hört oft das was dem Ohr verwehr bleibt Das Ohr hört das was der Mund aus dem Verstand schreit Der Mund formt Worte die der Verstand wieder aus dem Kopf treibt Es ist ein Klingen und Schwingen, Drücken und Dringen und doch wünschen alle nur eins Stille singen Illustration von Vanessa Palmen kleines Gedicht von mir für Euch Eure Paloma Pixel dieser Text enthält meine eigenen Gedanken und für die kann man nicht Haftbar gemacht werden, diese dürfen auch nicht ohne meine Zustimmung weiter veröffentlicht werden , Fotos wurden von mir selbst geschossen und dürfen auch nicht weiter veröffentlicht werden.

Weiterlesen >>>>
All about Medicine

All about Medicine

Es ist gerade Abizeit, da stehen viele vor der Frage was mache ich mit meinem Leben? Welcher Beruf könnte mir Spass machen? Lieber eine Ausbildung oder doch studieren, lieber ein Jahr Backpacking in Australien oder völlig planlos ? Ich weiss das das eine schwierige Entscheidung ist aber denkt immer daran das Leben ist keine gerade Linie, es gibt Höhen und Tiefen und das was euch jetzt noch sehr erstrebenswert erscheint kann euch in 5 Jahren langweilen oder total bescheuert vorkommen. Ich selber habe zwei Ausbildungen und ein Bachelorstudium gemacht, um jetzt da zu landen wo ich bin und ich bin immer noch nicht "fertig" mit mir. Es ist keine Schande erst etwas auszuprobieren, ein Studium oder eine Ausbildung anzufangen und wenn einem diese doch nicht liegt, etwas anderes anzufangen. Zumindest solange man am Ball bleibt, nicht nur faul abhängt und ehrlich zu sich selbst ist. Bedingt durch meine Jobs im Rettungsdienst und im Krankenhaus werde ich oft nach Büchern für das Mediz

Weiterlesen >>>>
Hörbuch vs Paperbook

Hörbuch vs Paperbook

Was ist euch lieber ? Mal ein Hörbuch für zwischendurch oder doch lieber ein spannendes Buch handfest greifbar vor euch ? Ich habe heute eine kleine Erörterung zu diesem Thema, da ich wenn ich wenig Zeit zum lesen habe oder nicht schlafen kann, gerne auch mal auf ein Hörbuch zurück greife. Jeder der aktuell über zwanzig ist erinnert sich vielleicht sogar noch an den guten alten Kassettenrecorder, der ja nun vom ipod abgelöst wurde. Das waren die ersten Geschichten,die man sich ins Bett gekuschelt, in seiner Kindheit angehört hat und ich bin dem irgendwie treu geblieben, vor allem wenn ich nicht schlafen kann. Ich denke beide Arten von Geschichtenerzählung haben ihre Vorteile. Ein Hörbuch ist aber immer absolut abhängig von seinen Sprechern und der Musik. Ist die Stimme des Sprechers für mich nervig oder misstönend ist das Hörbuch für mich gelaufen, deswegen höre ich immer erst die Hörprobe an und kaufe da nicht ins Blaue hinein sonst wäre das für mich rausgeschmissenes Ge

Weiterlesen >>>>

Name

E-Mail *

Nachricht *

-->