Menü

Terror - Ferdinand von Schirach

Terror - Ferdinand von Schirach

Das Theaterstück wurde von Ferdinand von Schirach vor den Anschlägen auf die Zeitschrift Charlie Hebdo geschrieben und die im Buch angefügte Rede, vor den Anschlägen in Paris im November 2015. In dem Theaterstück geht es um eine Gerichtsverhandlung. Ein junger Bundeswehr Kampfpilot ist dort wegen 164 fachem Mord angeklagt, weil er ein Passagierflugzeug abgeschossen hat, dass entführt wurde. Der Entführer war im Begriff, dass Flugzeug in ein voll besetztes Fussballstadion stürzen zu lassen. Der Pilot entschied sich dafür, trotz gegenteiligem Befehl, das Flugzeug ab zu schiessen und so 164 Menschen zu töten, aber 70.000 im Stadion unversehrt zu lassen. Das ganze ist mit Regieanweisungen und Hintergrundinfos in Theaterstück - Stil geschrieben und stellt die Gerichtsverhandlung dar. Es geht zwar um die Frage, ob der Pilot schuldig gesprochen wird oder nicht. Diese wird aber von Schirach nicht abschliessend geklärt. Man hört sowohl die Plädoyer der Verteidigung, als auch der Staa

Weiterlesen >>>>
Holmes & Ich - Die Morde von Sherringford - Brittany Cavallaro

Holmes & Ich - Die Morde von Sherringford - Brittany Cavallaro

Ich bin ein riesiger Sherlock Holmes Fan. Nicht nur von den original Doyle Romanen und Geschichten auch von neuzeitlichen Werken, wenn sie denn gut gemacht sind und nicht zu sehr an den Werten und Eigenschaften des original Holmes rütteln. Ich bin da immer sehr skeptisch. Es gibt eben nur einen wahren Holmes und ich wurde von einigen Adaptionen schon übel enttäuscht. Trotzdem muss ich jedes neue Buch, was sich mit dem Thema beschäftigt, lesen. Holmes & Ich, kam mir am Anfang etwas suspekt vor. Alleine schon, dass wir uns nicht in London sondern in Conneticut / USA befinden, störte mich zuerst etwas. Die Idee die Geschichte Jahrzehnte nach Sherlock und Dr. Watson anzusiedeln aber gefiel mir. Jamie Watson, Nachfahre und Urururenkel des berühmten Dr. Watson muss sein geliebtes London verlassen und auf ein verhasstes Internat an der Ostküste der USA gehen. Er ist nicht nur ein gebrandmarktes Scheidungskind, sondern auch noch ein hoffnungslos romantischer Träumer. Einer seiner g

Weiterlesen >>>>
Andrzej Sapkowski - Der letzte Wunsch ( The Witcher 1 )

Andrzej Sapkowski - Der letzte Wunsch ( The Witcher 1 )

Auf 'The Witcher' wurde ich durch das neue Playstation 4 Spiel, The Witcher 3 - Wild Hunt aufmerksam. Ich bin kein Game Chick aber mein Mann wollte sich unbedingt die neue Playstation kaufen und nach langem herum überlegen von seiner Seite, zog sie dann doch bei uns ein. Also fand ich mich in einem Elektronikfachmarkt wieder und stand mehr oder weniger unnütz in der Gegend herum, als mich Gerald von Riva von einem Spielcover anlachte. Ich sah mich um und dachte, Mensch davon hasst du doch schon mal gehört. Eine ganze Buchreihe, aus der ein mehrfach prämiertes Spiel gemacht wurde ? Das muss ich mir genauer ansehen und die Playstation ist jetzt sowieso zu Hause. Die ersten drei Stunden mit dem Spiel vergingen wie im Fluge. Ich fand mich in einer Welt voller Magie, Schwertkämpfe und Fabelwesen wieder, die mir, als Antihelden Gerald mal mehr mal weniger gut gesonnen sind. Es war mir sofort klar, ich muss diese Reihe komplett lesen. Das Spiel hatte mich noch viel neugierig

Weiterlesen >>>>
Die Shannara Chroniken- Elfensteine

Die Shannara Chroniken- Elfensteine

Terry Brooks Fantasyepos ist eigentlich nicht erst von gestern. Trotzdem wurde ich erst durch die gleichnamige Serie darauf aufmerksam. Elfen, Zwerge,Trolle und Dämonen. Dazu eine Prinzessin, ein magisch begabter aber unbedarfter Junge und ein gerissenes Zigeunermädchen. Ein undurchsichtiger Druide, der mehr weiß als er zugibt. Ein magischer Baum, der die letzte Barriere zur Verteidigung der Welt gegen die Dämonen darstellt. Das Buch hat eigentlich alles was man so von einer ordentlichen Fantasy Geschichte erwartet. Der Stil und die Handlung erinnert doch etwas an Herr der Ringe. Terry Brooks war von Tolkien gleichermassen begeistert wie beeindruckt. Allerdings siedelt er seine Geschichte in einer Welt nach dem Atomkrieg an, in der sich die Menschheit in eine ganz andere Richtung entwickelt hat. Es sind nur noch Reste unserer bekannten Zivilisation vorhanden. Dafür ist die Welt ein magischer Ort geworden, in der die Elfen mit ihrer Kultur und ihrem König eine große Rolle spielen. D

Weiterlesen >>>>
Rezension ' Um Leben und Tod '

Rezension ' Um Leben und Tod '

Ein Hirnchirurg erzählt vom Heilen, Hoffen und Scheitern.  Oh mein Gott, dieses Buch hat mich fertig gemacht. Ja, dass macht Henry Marsh. Er erzählt uns in seinem Buch von seinem Leben als erfolgreicher Neurochirurg in London. Er erzählt, wie er zur Medizin gekommen ist und was ihn dazu bewegte, die Neurochirurgie zu seinem Fachgebiet zu machen. Er erzählt von seinem persönlichen Leben und wie ihn dieser Beruf geprägt und begleitet hat. Er erzählt uns von schwierigen Hirntumoroperationen und seinem Hilfsprojekt in der Ukraine.  Das könnte es jetzt schon gewesen sein, denn diese Themen reichen aus für ein gut gefülltes Buch aber Henry Marsh geht noch zwei Schritte weiter. Er erzählt eben auch die Dinge die viele Ärzte, vor allem Chirurgen niemals laut aussprechen. Er ist menschlich. Er macht Fehler. Wir leben in einer Gesellschaft, in der die Götter in weiß möglichst unfehlbar sein sollen. In der keine Fehler passieren dürfen und diese aus Angst vor Klagen gerne vertusch

Weiterlesen >>>>
Pokerspiel mit Folgen - LYX Storyboard Wettbewerbsbeitrag

Pokerspiel mit Folgen - LYX Storyboard Wettbewerbsbeitrag

Vor einiger Zeit habe ich euch ja schon von der tollen LYX Storyboard Aktion erzählt. Dort könnt ihr jetzt die ersten tollen Wettbewerbsbeiträge zum Bad Boys Schreibfest lesen und ab 21.03.16 für eure favorisierte Geschichte abstimmen. Ich habe mich schon einmal fleißig ins Getümmel gestürzt und mir ein paar Geschichten durchgelesen. Gute Ablenkung und Abwechslung für zwischendurch, da die meisten Geschichten um die 10-12 Seiten lang sind für den Wettbewerb. Alle Geschichten behandeln das Thema Bad Boys aber sind zum Teil doch sehr unterschiedlich. Einige bewegen sich im High School Bereich aber es gibt auch Fantasy und den klassischen Spannungs- und Erotik geladenen Teil. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei. Die eine entdeckt ihren Bad Boy bei der Shakespeare Schulaufführung die andere muss mit ihm wilde Greife bekämpfen. Zum Schreibfest geht es  hier---> http://blog.lyx-storyboard.de/schreibfest-bad-boys/ Zu allen Wettbewerbsbeiträgen  hier----> https:/

Weiterlesen >>>>

Name

E-Mail *

Nachricht *

-->